FairFashion Styling

blue is beautiful.

02.Mai 2018

Teil 2 des Shootings mit Mareike Duesselmeierchen.    Teil 1

Hier taucht das Orange der Strelitzie nur ganz dezent auf, z.B. beim Nagellack oder im braun, welches hier dunkelorange wirkt, der Brille.


Der coole Jeansmantel ist von Kings of Indigo, einem Jeanslabel aus Amsterdam. Die nachhaltige transparente Produktion, faire Arbeitsbedingungen und die lange Nutzungsdauer der Kleidungsstücke sind hier sehr wichtig und nur ein paar der guten Dinge, die KOI (wie man sie auch nennt) tut.

Der Style der Klamotten ist wirklich cool, ich mag sie sehr. Da sieht man mal wieder, dass öko Kleidung wirklich nicht langweilig und unstylish sein muss.

Denn wir wollen doch alle top angezogen sein UND der Welt etwas Gutes tun!?


Die blauen Clogs sind von KittyClogsSweden, einem jungen englischen Schuhlabel. Hier gibt es traditionell hergestellte Clogs für die moderne Trägerin. Hergestellt wird in einem schwedischen Familienbetrieb mit natürlichen Materialen wie pflanzlich gegerbtem Leder. KittyClogs setzt klar auf SlowFashion.

Diese blauen mittelhohen Clogs sind perfekt zu vielen Styles zu tragen und sitzen mit dem nicht ganz so hohen Absatz auch lang am Fuß gut. Und für den Fall, dass nicht...meine Füße brauchen dann doch mal eine Absatzpause psst... es gibt auch sehr schöne flache Clogs dort!

Brille von REIZ aus Bioacetat über Neukötter Optik

Naturkosmetik-Nagellack von Kure Bazaar.


Spitzenunterwäsche von erlich textil.